Gemeinde Weingarten Baden Grüne Landkreis Karlsruhe

Konjunkturprogramm II

Weingarten, 07.03.2009

Sehr  geehrter Hr. Bürgermeister  Scholz, Kollegen/innen des Gemeinderates,  die Verwaltung möge den Gemeinderat über die Möglichkeiten von vorgezogenen bzw. zusätzlichen Investitionen in Bereichen des Klimaschutzes/Gebäudeunterhaltung informieren, welche  mit Fördermitteln aus dem Konjunkturprogramm II des Bundes bzw. Ko-Finanzierungen realisiert werden könnten.Anträge sollten rasch eingereicht werden. Wir denken hier hauptsächlich an die energetische Sanierung Schule/Fenster und das Gebäude Jugendzentrum/Dach.

Mit freundlichen Grüßen

Monika Lauber , Hansjoachim Schüler 
Fraktion Grüne Liste Weingarten

Bebauungsplan Kirchberg – Mittelweg

Weingarten, 09.06.2008

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Scholz, wir bitten darum, einen Vertreter/in des Ingenieurbüros Elke Ukas einzuladen, um zum Grünordnungsplan, insbesondere zu dem Thema  „ökologische Wertigkeit eines aufgelassenen Steinbruchs“, Stellung zu nehmen. ( Siehe Aussagen unter 4.1. Grünordnungskonzept und Aussagen Hr. Rolf Gramlich 3.3 Pflanzen/Tiere/FFH )

Weiterhin bitten wir um einen nochmaligen Sachstandsbericht durch das planende Ingenieurbüro Prof. Telian über Auswirkung auf Umlegung und Erschließung bei ausschließlichem Ausbau von Mittel- und Eisbergweg ( Verzicht Planstraße B ). Dies ist zwar auch schon in der Gemeinderatsitzung vom 20.3.2006 geschehen, scheint aber weiten Teilen der Bevölkerung, auch durch die Informationspolitik einer Gemeinderatsfraktion, noch unklar zu sein. Zu den oben genannten Ausführungen bitten wir um eine ausführliche Darstellung durch die Verwaltung im örtlichen Amtsblatt. Begründung dieses Antrags erfolgt mündlich. 

Mit freundlichen Grüßen
Fraktion Grüne Liste Weingarten

Änderung der Form der jährlichen Sportlerehrung

Weingarten, 08.06.2008 

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Scholz,

traditionsgemäß findet alljährlich im Herbst die von der Gemeinde ausgerichtete Sportlerehrung statt. Da die Mehrheit der zu ehrenden Sportlerinnen und Sportler Kinder und Jugendliche sind, wäre es schön, wenn zukünftig ein entsprechendes Rahmenprogramm gemeinsam von Gemeinde, Vereinen, Schule und Jugendzentrum gestaltet werden könnte. Denkbar wären z.B. Auftritt Jazz – Dance Gruppe, Jongleure, Einrad, Mitwirkung Jugendmusikschule, Auftritt einer Band u.ä.

Vielleicht wäre das Jahr 2008, wenn die Sanierung der Walzbachhalle/ Gestaltung Umfeld als Sportzentrum ihren Abschluss findet, der richtige Zeitpunkt einen solchen Gala – Abend stattfinden zu lassen.

Mit freundlichen Grüßen
Fraktion Grüne Liste Weingarten